Advanced Manufacturing

Design, Materialien, Technologien und Prozesse für Medtech-Innovationen

Die 2. Swiss Medtech Expo fokussiert auf Advanced Manufacturing.

An der Fachmesse wird aufgezeigt, wie die Integration und die Entwicklung neuer, innovativer Anwendungen zu Innovationen in der Medtech-Industrie führen. Die Swiss Medtech Expo, respektive deren Kompetenzpartner, stellen die infrage kommenden neuen Designs, Materialien, Technologien und Prozesse mit Unterstützung der Wissenschaft, der Verbände und der Medien anwendungsorientiert vor.

Die Swiss Medtech Expo leistet so einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der neuen Technologie in wettbewerbsfähige Marktleistungen.

Unsere Kompetenzpartner

Carbon Composites Schweiz

CC Schweiz präsentiert an der Swiss Medtech Expo das Potenzial von Carbon Composites für die Medizintechnik.

Der Verein Carbon Composites Schweiz (CC Schweiz) ist die Schweizer Regionalabteilung des Carbon Composites e.V. und wurde von der schweizerischen Kommission für Technologie und Innovation (KTI) als nationales thematisches Netzwerk (NTN) gewählt.

Health Tech Cluster Switzerland (HTCS)

Der HTCS ist ein Netzwerk von Herstellern, Zulieferern, Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen sowie Dienstleistern und Investoren im Bereich der Gesundheitstechnologien.

Unter dem Label «Health Tech Digital» bündelt der Cluster grosses Know-how im Bereich von «Industry 4.0» und präsentiert dieses an der Swiss Medtech Expo.

Hochschule für Life Sciences der FHNW

Die Hochschule für Life Sciences FHNW (HLS) bildet Fachleute im Schnittpunkt von Medizin, Technik, Natur und Umwelt aus. Die Hochschule befasst sich mit «Advanced Manufacturing» und Anwendungen in der regenerativen Medizin.