Innovation Symposium

Eine Vortragsreihe voller Innovation

Dienstag, 15. September 2015

«Mobilität schaffen – Innere und äussere Behandlungsstrategien am Bewegungsapparat»

Behandlungen am Bewegungsapparat stellen einen der grössten Medizintechnikmärkte der Welt dar. Das «Innovation Symposium» widmet sich am ersten Tag mit verschiedenen Beiträgen dieser Thematik und wird Aktuelles aus der Sicht von Unternehmen und der Forschung zur Diskussion stellen.

Die Einführung in den Tag macht der Schweizer Paralympics Christoph Kunz. Ein weiteres Highlight ist das Referat von Oberarzt Franz Landauer vom Universitätsklinikum Salzburg, der über die Kinderorthopädie berichten wird.

zum Programm


Mittwoch, 16. September 2015

«Additive Fertigung in der Medizintechnik»

Die additive Fertigung hat in der Medizin- und Dentaltechnik bereits Fuss gefasst. Den 3-D-Druckverfahren wird weiterhin hohes Anwendungspotential vorausgesagt. Aktuelle Themen und Trends aus diesem Umfeld werden am zweiten Messetag beleuchtet. In spannenden Referaten berichten klinische Anwender, Dienstleister und Forscher über aktuelle und zukunftsweisende Projekte. Das Syposium wird von der FHNW Hochschule für Life Sciences, von dipl. Ing. Ralf Schumacher, Leiter Medical AM und von Joanneum Research, von Dr. Stefan Köstler und Ulrich Trog organisiert.

zum Programm

bewegungsapparat

Additive Fertigung